③rz :: Regionales Retro-Rechenzentrum Freiburg

Für Freunde der außer-gewöhnlichen elektronischen Datenverarbeitung

Was ist das 3rz?

Das regionale Retro-Rechenzentrum Freiburg (3rz) ist ein Verbund hetero­gener Desktop-, Workstation- und Server-Computer, versammelt an einem Ort in Freiburg. Rechner der Spät-70er, 80er und 90er sind der Fokus, der Schwer­punkt ist bei den 16- und 32-Bittern angesiedelt, 8-Bitter sind die Aus­nahme.

Es ist kein hochglanzpoliertes Glaskasten-Museum – die Geräte laufen. Computer sind Werkzeuge, daher kann man an den Maschinen programmieren, texten, kon­stru­ieren, zeichnen, steuern. Ziel ist der Erhalt digitalen Kulturgutes und die Bewahrung und Vermehrung von Wissen darüber.

„Tradition besteht nicht in der Aufbewahrung der Asche – sondern im Weiterreichen der Streichhölzer.“
(Boerne zu Thiel, Tatort „Satisfaktion“, WDR)

Wozu?

Das 3rz ist ein Rechenzentrum als Kontrapunkt zur heutigen Monokultur, abseits vom lang­weiligen PC-Main­stream. Homo­genität ist prak­tisch für indu­strielles Massen­ausrollen, aber nicht jeder be­vorzugt es, Werk­zeuge zur Massen­produktion zu erarbeiten.

Heterogenität kann dagegen spannende Lösungen abseits des eigenen Teller­rands aufzeigen – auch wenn sie Jahre alt sind. Geschichte wiederholt sich nie, aber man kann Muster für das Jetzt erkennen.